, ,

Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

Schinken im Brotteig gilt in unserem Kulturkreis seit dem Mittelalter als Fastenbrecher im Anschluss an die Fastenzeit. Traditionell wird ein nicht geselchtes, besonders fein vormariniertes Beinschinkenstück aus der Manufaktur Gissinger von der Bäckerei Grimm für Sie in einen speziellen Brotteig eingebacken. Bis Mittwoch vor Ostern bitten wir Sie um Ihre Vorbestellung. Gesegnete Speisen, geweiht nach dem Auferstehungsfest in der Osternacht, haben in unserem Land eine fest verwurzelte Tradition. Angelehnt an das Gedenken an den Auszug der Juden aus Ägypten, die zum Paschafest ein Lamm schlachten, dürfte dieser Brauch in Slowenien und Polen seinen Anfang genommen haben. Egal, ob Sie den Laib in der Osternacht zur Weihe in die Kirche mitnehmen oder auch nur der Tradition nachkommen und den Genuss erleben wollen, in jedem Fall erwartet Sie ein besonders saftiger und milder Osterschinken.

Die etwa 2kg schweren Schinken-Brotlaiber bestehen aus etwa 1kg Schinken und 1kg Brot und sind für 4 bis 5 Personen gedacht. Bestellen Sie telefonisch (bis 12.4.) oder gleich jetzt mit unserem Bestellformular:

Ihre Bestellung:

Felder mit * sind unbedingt auszufüllen, vielen Dank!

Weiter Vorschläge für Ihre Osterfestlichkeiten finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen ein frohes Osterfest
mit unseren Köstlichkeiten – die Schobers