Bunte Kartoffel

Heute lassen wir die Früchte des letzten Herbstes mit frischem jungem Lamm zusammenwachsen. Wir backen bunte Erdäpfelstücke im Ofen goldbraun, wenden sie in ein wenig gutem Olivenöl und mit grobem Salz bestreut haben wir damit auch schon die erste Köstlichkeit fertiggestellt. Damit wären wir schon glücklich und zufrieden, hätten wir nicht eben eine Lieferung allerbestes, besonders zartes Lamm aus Gmunden bekommen.

Wir plattieren die Schnitzel recht dünn, würzen mit Pfeffer und Salz und wenden die Stücke in Mehl, bevor wir sie in heißem Erdnussöl ganz kurz auf beiden Seiten leicht braun anbraten. Das dauert auf jeder Seite etwa 2 Minuten und wir stellen die Stücke auf einem Teller warm. In der Pfanne rösten wir kleingeschnittene Jungzwiebeln und Kapernbeeren gemeinsam mit den Bratenresten an und löschen mit einem guten Schuss Rotwein. Mit frischer Minze lassen wir das ein wenig schmurgeln und rühren abschließend Crème fraîche dazu. Entweder lassen wir die angebratenen Lammschnitzel in der Sauce mitschmurgeln oder wir servieren sie dazu.

Guten Appetit – die Schobers