Kalbsrückensteak

Das Fleisch von wenigen Wochen bis Monaten alten Rindern wird als Kalbfleisch bezeichnet. Mit Hilfe einer besonders durchdachten und in verschiedene Phasen geteilten Aufzuchttechnik und einer eisenarmen Fütterung wird das helle und zarte Fleisch erreicht. Wie wir dem Wikipedia entnehmen, besagt die EU-Regelung, dass alle Tiere unter 8 Monaten Kälber sind, ältere bis 12 Monate alte Rinder gelten als Jungrinder. Heute empfehlen wir Ihnen ein Kalbsrückensteak zuzubereiten.

Das Web zeigt Ihnen eine Fülle an Rezepten zur Zubereitung eines Kalbsrückensteaks. Wir Schobers schlagen Ihnen vor, das Stück nach dem scharfen Anbraten in der Pfanne im Ofen auf in Obers gebratenen und bereits leicht angebräunten 3mm dicken Kartoffelscheiben zu setzen und bei 170 Grad etwa eine viertel Stunde fertig zu braten. In Olivenöl zusammengefallener Blattspinat ist mitgebacken köstlich und macht ein hübsches Aussehen. Auf diese Art und Weise erhalten und unterstreichen Sie den feinen und zarten Geschmack des Kalbsrückensteaks. Ein wirklich hoher Genuss!

Guten Appetit – die Schobers