Rinderbäckchen

Wir, die Schobers, glauben, hier das Richtige für Ihren Geschmack gefunden zu haben und beraten Sie auch gerne, wenn es um Rinderbäckchen, Kalbsbäckchen oder Ochsenbäckchen geht. Als Ochsenbäckchen bezeichnen wir das Backenfleisch des Rinds. Es liegt oberhalb des Unterkiefers, hat eine dunkelrote Farbe und zeichnet sich durch eine feine Marmorierung aus.

Es eignet sich perfekt für wunderbare Schmorgerichte und darum haben wir für Sie heute auch ein besonderes Rezept.

Geschmorte Rinderbäckchen mit Kokosmilch

Die Zutaten

  •  2 Rinderbäckchen à ca. 350 g
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Butter
  • 1/2 l  Rindssuppe
  • 1/4 l Kokosmilch
  • eine halbe Chili

 

Für das Pastinaken-Bohnen-Gemüse mit Röstzwiebeln:

  • 250 g breite Bohnen
  • 125 g Pastinaken
  • 1 Schalotte
  • Mehl
  • Öl
  • 25 g Butter
  • 100 ml gebundener Fond

Die Zubereitung der geschmorten Rinderbäckchen

Heizen Sie den Backofen wird auf 150 Grad Celsius Umluft vor. Entfernen Sie die Silberhaut von den Rinderbäckchen und salzen & pfeffern sie diese. Anschließend schälen Sie die Zwiebeln und würfeln sie fein. Schälen und hacken Sie den Knoblauch.

Schmelzen Sie nun die Butter in einem Bräter und braten Zwiebeln und Knoblauch darin an. Dann gießen Sie mit Rindssuppe und Kokosmilch auf und geben die Chili dazu.

Legen Sie die Bäckchen ein und dünsten Sie diese bei 150 Grad Celsius Umluft ca. 150 Minuten. Mit einem Deckel zugedeckt, sind es ca. 120 Minuten.

In der Zwischenzeit schneiden Sie die Bohnen grob schneiden und blanchieren Sie diese. Danach schneiden Sie die Pastinaken in Würfel und kochen sie separat in einem Topf mit Wasser weich.

Für die Röstzwiebeln schälen Sie die Schalotte schälen und schneiden sie in feine Ringe schneiden. Die Schalotten-Ringe in Mehl wenden und anschließend Öl in einer Pfanne erhitzen und die Ringe darin knusprig frittieren. Lassen Sie die Ringe auf Küchenpapier abtropfen.

Am Ende der Garzeit, wenn das Fleisch schön weich ist, nehmen Sie die Bäckchen aus dem Bräter und passieren die Sauce mit einem Stabmixer.
Schwenken Sie das gegarte Gemüse mit dem gebundenen Fond und Butter ab.

Wir freuen uns, wenn Ihnen dieses einfache und schmackhafte Gericht gelingt und schmeckt! Die Rindsbäckchen bekommen Sie natürlich bei uns, den Schobers, in der Währinger Str. 3. Wir freuen uns auf Sie!

 

Bild: Adobe Stock – Printemps