BOA Farm

Was aus einer in der frühen Jugend begonnenen Freundschaft werden kann, das erzählt die Geschichte einer Familie im Weinviertel auf der BOA-Farm. Daniela Wintereder und Fred Zehetner, die sich seit ihrer Kindheit kennen, leben mit ihren Kindern und einer großen Anzahl an Nutztieren auf einem Gut in Wildendürnbach im Weinviertel.

Die Vorgeschichte: Fred, ein Fleischersohn und Meister mit einem ausgeprägten Interesse an landwirtschaftlichen Tätigkeiten, beginnt im Alter von 30 Jahren mit einem Pachtbetrieb in Timelkam in Oberösterreich, und Daniela, die im kanadischen Saskatchewan, also mitten in der Prärie bei einem Rinderzüchter arbeitet und zwischen ihrer Heimat Oberösterreich und Kanada pendelt, lässt den gemeinsamen Plan reifen, in Österreich die in Kanada erlernten Strategien anzuwenden.

Eine Suche nach geeigneten Möglichkeiten führt die beiden weg aus dem nassen Oberösterreich ins Weinviertel. Dort finden sie ausreichend Platz und auch gleich die passende Nachbarschaft mit dem Demeter-Betrieb von Robert Harmer, der passendes Bio-Futter wie Luzerne und Stroh liefern kann und ein guter Abnehmer für den hochwertigen Mist der Rinderzucht und somit enger Partner und Freund wird. In der Folge kann 2006 der passende Grund rund um einen alten Gutshof, den Mitterhof, von Matthias Suttner zuerst gepachtet und dann erworben werden. Damit entstand die BOA-Farm

In großem Stil und mit hofeigenem EU-Schlachthof der BOA-Farm wird hier in für Österreich und das Weinviertel ganz ungewohnter Art und Weise – die Tiere sind Sommer und Winter im Freien, nur von Flugdachunterständen geschützt – mit sehr viel Platz allerbestes Fleisch produziert. Vieles hat das Fundament in Danielas Kanadaerfahrung, vieles basiert aber auch auf Freds kombiniertem Know-how eines Fleischers und Züchters. Ein Fleischer, der selbst züchtet, ist selten zu finden. Der Respekt vor dem Land, dessen Früchten und den Tieren ist überall spürbar.

Das Ergebnis dieser Produktion ist auch bei uns Schobers zu erwerben und zu schmecken. Wenn Sie mit der Qualität der Produkte zufrieden sind, empfehlen wir Ihnen auch eine Reise nach Wildendürnbach an einem der Verkostungs- und Präsentationstage des Mitterhofs Link. Wir garantieren Ihnen ein besonderes Erlebnis und Sie werden möglicherweise mit einem neuen Blick auf die Fleischproduktion und Ihre Ansprüche zurück kommen. Die Produkte von Dani und Fred passen perfekt in unsere Angebotspalette.