Sommerferien bis 30. August und Fleischlaberlsemmerl Fotoshooting

Wie jedes Jahr nützen wir Schobers unsere Sommerpause nicht nur zur Erholung, sondern auch zum Planen unserer nächsten Saison und deren Höhepunkte.

Bei dieser Gelegenheit ziehen wir Bilanz, was haben unsere Kunden zuletzt besonders gerne von uns bekommen, welches Fleischstück war besonders begehrt, welches unserer vorbereiteten Gerichte ist am Besten angekommen, welcher Snack und welcher Happen zwischendurch war erfolgreich.

Wir wissen, nicht immer sind es neue und ungewöhnliche Gerichte oder auch ungewöhnliche Teile vom Fleisch bzw. gerade in Mode gekommene Zutaten. Manchmal liegt das Augenmerk auf etwas sehr gut Bekanntem und durchaus Gängigem.

Seit Opa Schobers Zeiten ist das Schobersche Fleischlaberl sehr begehrt.

Ganz einfach, aus gemischtem Faschierten, allerdings mit der vom Opa liebevoll erarbeiteten und erprobten Gewürzmischung und daher auf seine Art einzigartig.

In den letzten Monaten haben wir eine besonders intensive und sehr gute Zusammenarbeit mit der jungen Bäckerei Öfferl begonnen und können jetzt das klassische Fleischlaberlsemmerl um eine neue Dimension verbessern, indem wir das Semmerl der Bäckerei Öfferl mit unserem Fleischlaberl vereinen. Diese Verbindung hat dem Produkt in den letzten Wochen einen ungeahnten Höhenflug beschert, und wir freuen uns, das Fleischlaberlsemmerl, gefüllt mit eben „dem“ Schoberschen Fleischlaberl, unserem weit bekannten hausgemachten Zwiebelsenf und ein wenig knackigem Salat, via Web einem noch breiteren Kreis vorzustellen. Die Fotografin Rita Newman hat noch vor den Schoberschen Ferien die Verbindung Schober – Öfferl im Laden dokumentiert.

 

Unser Laden macht Sommerpause, und wir freuen uns auf Donnerstag, den 31. August, da sind wir, nicht nur mit dem Fleischlaberlsemmerl, wieder da!